ANZEIGE

Gartentier des Jahres 2024-Wahl

577

Die Heinz Sielmann Stiftung ist auf der Suche nach dem „Gartentier des Jahres 2024“. Die Publikumswahl endet in wenigen Tagen.

Grafik: Caroline Hübenbecker/ Heinz Sielmann Stiftung

Zur Wahl stehen sechs Kandidaten. „Klarer Favorit auf den Titel ist in diesem Jahr der Hausrotschwanz mit bislang 3.700 Stimmen“, wie die Stiftung am vergangenen Freitag mitteilte. Die Zauneidechse folge mit knapp 1.800 Stimmen auf dem zweiten Platz. Ebenfalls zur Wahl stünden der Rotfuchs (1.325 Stimmen), der Tigerschnegel (914 Stimmen), die Zebraspringspinne (432 Stimmen) und der Ligusterschwärmer (338 Stimmen).

Online abstimmen und gewinnen!

Noch bis zum 11. Juni könne unter www.sielmann-stiftung.de/gartentier einfach und kostenlos online abgestimmt werden. Das Gewinner-Tier wird am 12. Juni bekannt gegeben. Unter allen Teilnehmenden werden Preise verlost.

Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros) (Foto: Dr. Hannes Petrischak)
Rotfuchs (Foto: Ingolf König/Heinz Sielmann Stiftung)
Zebraspringspinne (Salticus scenicus) (Foto: Dr. Hannes Petrischak)
Ligusterschwärmer (Sphinx ligustri) (Foto: Dr. Hannes Petrischak)
Tigerschnegel (Limax maximus) (Foto: Hannes Petrischak)
Zauneidechse (Foto: Ralf Donat)
ANZEIGE
Aboangebot