HALALI in 3D

2328

-Advertorial-

Dieser einzigartige 3D-Film wird sowohl Jäger wie Naturinteressierte in seinen Bann ziehen, da er in noch nie dagewesener Weise „der Spur der Jagd“ folgt, die letztlich zu uns selbst führt – denn die Jagd ist bis zum heutigen Tag mit der kulturellen Entwicklung der Menschen untrennbar verbunden.

Halali“ zeigt sowohl die traditionelle Jagd, wie etwa die Falknerei, aber auch die Hoch- und Niederwildjagd unserer Tage.

Man erfährt so manches über Jagdlegenden, wie Thronfolger Franz Ferdinand und Kaiser Franz Josef, aber auch über gefährliche Wilderer des 21. Jahrhunderts. Heute ist die Jagd längst keine Männer-Domäne mehr: an die 1.000 Jägerinnen stehen in Österreich „ihren Mann“. Selbst körperlich fordernde Jagddisziplinen, wie die Gams-Jagd, werden von Frauen ausgeübt. Der gesamte Film ist bildgewaltig in 3D-Technik inszeniert, mit Tier- und Natur-Aufnahmen höchster Qualität. In faszinierenden Zeitraffer- und Zeitlupenaufnahmen erleben wir nicht nur das klassische Rot- oder Schwarzwild in noch nie gesehenen Aufnahmen, sondern auch absolute Raritäten, wie Luchs, Braunbär, Wildkatze oder Wanderfalke. Nicht minder interessant: historische Jagdwaffen und das Berufsbild des Profi-Jägers.

Halali“ beschäftigt sich aber auch mit der tiefen Bedeutung der Traditionen und dem damit verbundenen Brauchtum, das unverzichtbare Harmonien vermittelt. „Halali“ versucht sich vorurteilsfrei dem komplexen Thema „Jagd“ zu nähern. Eine Reise, die in der Steinzeit beginnt und ins Hier und Heute führt.

Aboangebot