Hund reißt Reh – Polizei sucht nach Zeugen

386

Spaziergänger fanden am gestrigen Donnerstag um 10.30 Uhr auf einem Waldweg in Suhr im Kanton Aargau (Schweiz) ein verendetes Stück Rehwild.

(Foto: Kantonspolizei Aargau)

Ersten Ermittlungen zufolge ist das Reh von einem Hund gerissen worden. Hundebisse am Träger deuten auf den Täter hin. Weiteres Indiz: Kurz vor dem Fund trafen die Spaziergänger auf eine unbekannte Frau, die angab, dass ihr Hund kurz zuvor entlaufen sei. Die Frau soll etwa 35 Jahre alt sowie 160 cm groß sein. Sie hatte schulterlange braune Haare.

ml

Aboangebot