Jäger entdecken Einbrecher bei Bundeswehr

3938

In der vergangenen Woche flog ein Einbrecher-Trio in Euskirchen auf (NRW), als es sich Zugang zu einer Anlage der Bundeswehr verschaffte. Grund: Jäger beobachteten die Drei mit einer Wärmebildkamera.

Gegen 23.55 Uhr entdeckten die Jäger ein Fahrzeug in der Zufahrt zu der besagten Bundeswehranlage in der Monikastraße. Als die 3 Personen ausgestiegen waren und sich vom Pkw entfernt hatten, gingen die Jäger auf die Suche nach den Personen mit der Wärmebildkamera. Kurze Zeit später wurden sie fündig. Während eine Person schmiere stand, kletterten die beiden anderen über den Zaun auf das Gelände der Bundeswehr. Die Jäger informierten den Wachschutz der Anlage. Kurze Zeit später wurden die 3 Männer im Alter von 19 bis 38 Jahren festgenommen.

ml

(Symbolbild: Peter Diekmann)
Aboangebot