ANZEIGE

Jäger findet Leiche

2270

Ein Jäger hat am vergangenen Wochenende die Leiche eines 76-Jährigen in Niedersachsen entdeckt.

Nach ersten Erkenntnissen war der Tote mit seinem Auto auf einem unbefestigten Feldweg nahe Dreeßel unterwegs gewesen. Dort fuhr er sich in Folge des aufgeweichten Bodens fest. Zu Fuß hatte er sich dann vermutlich auf den Rückweg gemacht. Doch nur wenige Meter von seinem festgefahrenen Auto war der 76-Jährige zusammengebrochen. Der Jäger fand die Leiche des Mannes am gestrigen Sonntag-Nachmittag. Die ermittelnden Polizeibeamten gehen von einem Unglück aus.

ml

Polizeiwagen von der Seite
Nach ersten Erkenntnissen gehen die Polizeibeamten von einem Unglück aus
ANZEIGE
Aboangebot