ANZEIGE

Jäger findet über 100 Granaten

984
ANZEIGE

In einem Waldstück zwischen Ladenthin und Pomellen (Mecklenburg-Vorpommern) hat ein Jäger am vergangenen Mittwoch über 100 Granaten sowie Infanteriemunition gefunden. Sofort rückte ein Bergungsdienst aus.

Und die Spezialisten des Munitionsbergungsdienstes hatten mächtig was zu tun. Denn Der Weidmann fand insgesamt 100 russische Wurfgranaten, 20 Gewehrgranaten, eine Handgranate sowie 25 Schuss Infanteriemunition. Zur Sicherheit rückten die Spezialisten dann am gestrigen Donnerstag erneut aus. Und bei der erneuten Suche kam weitere Munition zum Vorschein.

Mehrere alte Granaten aus dem 2. Weitkrieg
Foto: Polizeiinspektion Anklam
Aboangebot