Jagdhütte explodiert

1659


 

Explodierte Jagdhütte
Die völlig zerstörte Jagdhütte.
Riesen Glück hatten die beiden Jäger, die vom 6. auf den 7. Juli in ihrer Jagdhütte in der Nähe von Ippenscheid (Landkreis Bad Kreuznach) übernachteten: Beim Versuch am Morgen das Licht anzumachen, explodierte ihre Behausung.
 
Nach ersten Ermittlungen strömte Nachts aus einem defekten Herd Gas in die Jagdhütte. Als einer der beiden Jäger das Licht anschalten wollte, explodierte die Hütte. Die Explosion war so gewaltig, dass die massiven Wände der Hütte komplett einstürzten und das Dach herunterkam.
 
Die beiden Jäger konnten sich mit mittleren bis schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen aus den Ruinen befreien und alarmierten die Polizei. Der Sachschaden wurde von den Beamten auf 70.000 Euro geschätzt.
 
-hei-

Foto: Polizei

 

Aboangebot