ANZEIGE

Kamel löst Polizeieinsatz aus

840
ANZEIGE

Sollten Sie in den kommenden Tagen beim Ansitz auch mal ein Kamel in Anblick bekommen, muss es sich nicht zwangsläufig um eine Fata Morgana handeln.

Eines wurde heute Nacht bereits in einer kleinen Ortschaft in Mecklenburg-Vorpommern gesichtet, was für Aufregung unter den Dorfbewohnern sorgte und natürlich die Polizei auf den Plan rief.

Die eingesetzten Beamten staunten nicht schlecht, als sie mitten in Luckow (Ueckermünde) auf ein ausgewachsenes Kamel trafen, dass dort friedlich sein Gras verspeiste.

(Symbolbild: Alexas_Fotos / Pixabay)

Die Aufklärung des Falls erfolgte wenig später. Denn da meldeten sich die Besitzer des Tieres, eine Polin und ein Franzose, bei den Beamten und brachten Licht in die Angelegenheit. Beide sind zu Fuß von Polen nach Frankreich unterwegs, und nutzen das Kamel als Lastentier.

fh

Aboangebot