ANZEIGE

Kiel kapituliert vor Krähen

623
ANZEIGE


Die Stadt Kiel hat am 30. Mai einen Teil des Kinderspielplatzes „Am Blücherplatz“ aufgrund von nistenden Krähen gesperrt.

Peter Brade

Krähen in Kiel
Ein 1-Euro-Jobber schließt den Spielplatz und bewacht diesen. Allerdings nur wochentags!
Die Stadt hat eigens für die Sperrung des Spielplatzes ein neues Warnschild entwerfen lassen, das an dem aufgestellten Bauzaun montiert wurde. Vier 1-Euro-Kräfte bewachen wochentags das Gelände zum Schutze der Bevölkerung. Besucher des östlichen Teils des Spielplatzes werden gebeten, die Krähen nicht zu beunruhigen.
 
Sobald die Jungtiere flügge sind, wird die Sperrung des Spielplatzes aufgehoben, kündigte die Stadt Kiel in einer Pressemitteilung an.
 
 
 
-hei-

Foto: Screeshot: www.shz.de

Peter Brade

Aboangebot