ANZEIGE

Kuh auf Bahngleis

2397

Am gestrigen Morgen sorgte ein Kuh in Bühl in Offenburg (Baden-Württemberg) für Verspätung bei der Deutschen Bahn.

Gegen 5.45 Uhr meldete ein Lokführer die Kuh auf dem Streckenabschnitt zwischen Baden-Baden und Offenburg. Landes- sowie Bundespolizei waren im Einsatz. Die Strecke wurde zeitweise komplett gesperrt. Da sich der Paarhufer nicht vom Gleis bewegen wollte, wurde er letztlich von einem Jäger geschossen. Bei der Bahn kam es zu insgesamt 320 Minuten Verspätung. Die Kuh war am Morgen aus dem Schachthof Bühl geflüchtet.

sl

Kuh auf Gleis
Fotomontage: Svenja Spöth
ANZEIGE
Aboangebot