ANZEIGE

Kurioser Wildunfall

2270

Nahe Wald-Michelbach (Hessen) kam es am vergangenen Montag-Morgen zu einem kuriosen Wildunfall. Denn nachdem ein Fahrer mit seinem Mercedes mit einer Sau kollidierte, düste der Mann davon.

Doch bei dem einen Unfall blieb es nicht. Denn die von dem Pkw getroffene Sau wurde durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschleudert. Dabei kollidierte das Stück mit einem Skoda. Der Fahrer des Autos wurde glücklicherweise nicht verletzt. Doch es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Die ermittelnden Polizei-Beamten suchen nun nach dem Fahrer des schwarzen Mercedes CLS-Serie. Zeugen, die in diesem Fall Hinweise geben können, melden sich bitte bei den Beamten in Wald-Michelbach (Tel.: 06207/94050).

ml

Wildschwein
Die Sau überlebte den Unfall nicht
ANZEIGE
Aboangebot