ANZEIGE

Merkel Gear: Weitere Neuigkeiten

331
ANZEIGE

Nachdem Merkels Ausrüstungssparte Merkel Gear bereits im Vorjahr Jagdmesser, Neopren-Gewehrriemen und ein Sitzkissen vorgestellt hat, folgen nun einige weitere Jagdutensilien. Sie werden alle zu 100 Prozent in Europa produziert.

Erste Neuigkeit ist die Bergehilfe, die bis zu 400 Kilogramm zieht. Nutzer können sich dank zwei großer Schlaufen, die wie ein Rucksack angelegt werden, kräftig ins Zeug legen. Oder zwei Personen nutzen je eine Schlaufe. Mit Paracord-Seil, feuerverzinkter Triangel und Bergehaken. Lieferung im kräftigen Transportbeutel mit Gürtelaufnahme.

Das zweite Produkt ist ein Jagdscheinetui. Dieses bietet ausreichend Platz für Jagdschein, WBK und Schießnachweis. Der Oberstoff besteht aus Verbundledermaterial. Innen findet sich je Seite eine Klarsichtabdeckung, unter der die Ausweispapiere sicher verstaut werden können.

(Fotos: Hersteller)

Bei der dritten Neuigkeit handelt es sich um einen kräftigen Gürtel aus 100 Prozent Rindsleder. Die Schließe besteht aus Edelstahl. Dezente Logos auf Schließe und Leder runden das Bild ab.

Die Preise: Bergehilfe „Deer Drag“ 44,95 Euro, Jagdscheinetui 19,95 Euro, 365 Belt Ledergürtel 49,95 Euro.

Bezug über www.frankonia.de.

pm

Aboangebot