ANZEIGE

Neues Bakterium in Fuchs gefunden

1731

Wissenschaftler vom Institut für Parasitologie an der Veterinärmedizinischen Universität Wien haben bei der Beprobung einer Fuchsfähe eine neue Form des Bakteriums Candidatus Neoehrlichia gefunden, wie news.doccheck.com berichtet.

Erstmals wurde das Bakterium 1999 bei einer Schildzecke nachgewiesen. Nachgewiesenermaßen erkrankte 2010 erstmals ein Mensch in Folge des Kontaktes mit dem Erreger. Das Bakterium ruft beim Menschen grippeähnliche Symptome hervor.
ml
 

 

ANZEIGE
Aboangebot