Neuwahlen in Bayern müssen verschoben werden

1423

Nach zahlreichen weiteren jagdlichen Veranstaltungen wird auch der Bayerische Jagdverband seinen für Ende März geplanten Landesjägertag abblasen müssen.

Bei Besuch der Webseite des Bayerischen Jagdverbandes springt die Meldung einem sofort ins Auge: Liebe Mitglieder, die zuständige Gesundheitsbehörde in Lindau wird Anfang nächster Woche einen Untersagungsbescheid für den Landesjägertag erlassen. Sobald dieser Bescheid da ist, wird der Landesjägertag 2020 offiziell abgesagt.

Ehemals in Altötting sollte der diesjährige Landesjägertag des Bayerischen Jagdverbandes in Lindau am Bodensee stattfinden       Foto: Markus Lück

Die für die Veranstaltung geplanten umfassenden Neuwahlen können demnach nicht stattfinden. Der „Neustart“ des Verbandes nach den Vorwürfen gegen den ehemaligen BJV-Präsidenten Vocke wird somit auf unbestimmte Zeit verschoben.

ml

ANZEIGE
Aboangebot