ANZEIGE

Schlingensteller bei Merdingen (BW)

834
ANZEIGE

Oberhalb des Merdinger Steinbruchs hat Anfang März ein Wilderer zugeschlagen. In einer seiner Schlingen verfing sich dabei ein Stück Rehwild.

Tatort ist eine Rebböschung oberhalb des Merdinger Steinbruchs in der Gemarkung Merdingen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald (Baden-Württemberg). In einer Drahtschlinge fing sich bereits Anfang März ein Stück Rehwild. Schwer verletzt wurde das Stück befreit.

Eine Drahtschlinge für Wilderer
Foto: Polizei Freiburg

Die zuständige Polizeidienststelle Freiburg hat in diesem Fall Ermittlungen hinsichtlich eines besonders schweren Falles von Jagdwilderei aufgenommen. Zeugen, die in diesem Fall Hinweise geben können, melden sich bitte bei den Beamten in Freiburg (Tel.: 0761/216890).

ml

Aboangebot