Österreich: 40 Wolfsrisse im Pinzgau

2034

Im Pinzgau (Salzburg) sollen Wölfe am vergangenen Wochenende 40 Schafe gerissen haben.

Laut einem Artikel vom ORF sollen sich die Risse in Rauris, Mittersill und Uttendorf ereignet haben. Der Bürgermeister, Herr Peter Loitfellner, habe sich bereits für einen Abschuss ausgesprochen. Nur so sei die Erhaltung der Kulturlandschaft möglich. Ein Wolfsabwehrzaun sei aufgrund der landschaftlichen Bedingungen nicht realisierbar, zusätzliches Personal für einen Kleinbetrieb zu teuer und Herdenschutzhunde für Unbeteiligte zu gefährlich. Die vom ORF befragten Landwirte äußern sich kritisch gegenüber der aktuellen Handhabung, das Wölfe zunächst zum Problemtier erklärt werden müssen. Es liege normales Verhalten von Wölfen vor und es gehe auch nicht mehr um Einzeltiere.

jb

(Symbolbild: PIxabay/ Alexas_Fotos)
Aboangebot