Erneut Wolf bei Autounfall verendet

1478

Bei einem Wildunfall auf der A 24 in Mecklenburg-Vorpommern ist am frühen Donnerstagmorgen ein Wolf von einem PKW erfasst worden und aufgrund der Verletzungen verendet.

Der Unfall ereignete sich nahe der Anschlussstelle Hagenow. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachsachaden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Wie die Polizeiinspektion Ludwigslust meldet, sei erst Mitte April ein Wolf auf der B 195 bei Gallin nach einer Kollision mit einem Auto getötet worden. Ein weiteres Tier sei Ende März auf der BAB 14 nahe Ludwigslust bei einem LKW-Unfall gestorben.

fh

(Foto: Shutterstock)
Aboangebot