ANZEIGE

Österreich – Jäger schießt sich in Hand

1806
ANZEIGE

Am gestrigen Montag kam es im Bezirk Perg (Oberösterreich) zu einem Unfall mit einer Waffe. Ein Mann verletzte sich dabei an der Hand.

Wie die Polizei berichtet, hantierte der 35-jährige Jäger im Garten seines Hauses mit einer Pistole, als sich plötzlich ein Schuss löste. Das Projektil traf den Jäger dabei in die Hand. Der Verletzte wurde daraufhin zur Behandlung ins Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

ml

(Symbolbild: Pixabay)
Aboangebot