Pfeil-Wilderer unterwegs

442

Jagdwilderei im Landkreis Südwestpfalz. Vermutlich zwischen Sonntag und Montag (15. Juli) haben Wilderer nahe Hermersberg in Rheinland-Pfalz zugeschlagen.

Gefunden wurde ein Rehbock im Bereich Hermersberg, der Polizeiangaben zufolge mittels eines Pfeiles aus einer Armbrust oder eines sonstigen Sportbogens erlegt wurde. Der Pfeil wurde aus dem Tierkörper entfernt, der Kadaver liegen gelassen.

Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Waldfischbach-Burgalben 06333/9270 oder die Kriminalpolizei in Pirmasens 06331/5200.

fh

(Foto: Shutterstock)
Aboangebot