Quadfahrer gegen Spaziergänger

1475


Bei der Polizeidienststelle in Westerburg (Westerwaldkreis/Rheinland-Pfalz) ging eine Anzeige gegen einen Quadfahrer ein, der am vergangenen Samstag-Nachmittag (26. März 2016) einen Spaziergänger auf einem Wirtschaftsweg im Waldgebiet zwischen Seck und Winnen genötigt haben soll.

 

Der Quadfahrer sei mit hoher Geschwindigkeit auf dem Waldweg gerast. Laut Angaben des Spaziergängers hätte er sich nur durch einen Sprung zur Seite vor einer Kollision retten können. Die Polizei ermittelt.
 
ml
 


ANZEIGE
Aboangebot