Radfahrer stößt mit Wildschwein zusammen

596

Am Montag war ein Radfahrer auf der Kreisstraße von Rositz in Richtung Zschernitzschen (Thüringen) unterwegs, als er von einer Sau umgerannt und verletzt wurde.

Der 51-jährige fuhr gegen 7:15 Uhr die Straße entlang, als der vor ihm fahrende Seat eine Vollbremsung hinlegte, wie die Polizei Gera mitteilt. Grund war eine Rotte Wildschweine, die die Fahrbahn kreuzte. Auch der Fahrradfahrer bremste, wurde aber dennoch von einem Schwarzkittel gerammt und vom Rad geworfen. Dabei verletzte er sich, und musste von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Stück flüchtete unverletzt weiter.

me

In Wildunfälle werden meist Autofahrer verwickelt. Doch auch mit dem Fahrrad sollte man vorsichtig fahren. (Symbolbild: Jürgen Weber)
Aboangebot