Randale im Revier

757


Zwischen dem 3. und 10. Februar 2007 zerstörten unbekannte Täter mehrere Hochsitze in der Nähe von München.

Peter Brade

Zerstörter Hochsitz
Einer der zerstörten Hochsitze in der Moosschwaige.
 
 
In der Gemarkung „Moosschwaige“ zwischen Puchheim, München-Aubing, Gröbenzell und Germering schlugen die Gesetzesbrecher zu. Vier Ansitzeinrichtungen brachten die Täter zu Fall. Sie zersägten die Bretter und Streben der Kanzeln und verteilten die Einzelteile in der näheren Umgebung der Standplätze. Dem Jagdpächter entstand dabei ein Sachschaden von 3.000 Euro.
 
Peter Brade

Peter Brade

Zerstörter Hochsitz
Insgesamt wurden 4 Hochsitze zerstört: Zwei Ansitzleitern und zwei Kanzeln.
Die Täter könnten bei der Zerstörung beobachtet worden sein, vermutet die Polizei, da die Moosschwaige zur Naherholung genutzt wird. Der Jagdpächter hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung von 250 Euro ausgesetzt.
 
Informationen nimmt die Polizei-Inspektion Germering entgegen:
 
Tel. 089/8941570
 
 
-pm/hei-
 
 
 
2 Fotos: PI Germering
Peter Brade

Aboangebot