ANZEIGE

Reh absolviert Seepferdchen

1327

Zu einem einzigartigen Einsatz kam es am gestrigen Mittwoch für die Tauchergruppe der Berufsfeuerwehr Augsburg (Bayern).

Ein Reh war in das eiskalte Gewässer des Lochbach gesprungen und kam wegen der Uferbeschaffung nicht von selbst wieder heraus. Während die Rettungskräfte der Feuerwehr das Gewässer in Richtung der Wehranlage absuchten, meldete eine Bewohnerin das Reh in ihrem Garten.

Als sich ein Feuerwehrmann an das Reh heranpirschen wollte ergriff dieses die Flucht und sprang erneut ins Wasser. Das Reh tauchte unter einer Brücke hindurch, schaffte es an Land und war wieder in freier Wildbahn.

sl

(Foto: Feuerwehr Augsburg)
ANZEIGE
Aboangebot