RLP: Teures Ausweichmanöver

1280

Auch wenn die Fotos Schlimmeres befürchten lassen. Weder Personen noch Tiere kamen bei einem Unfall in Nisterbrück (Wissen/Rheinland-Pfalz) zu Schaden.

Ein Gesamtschaden von vermutlich mehr als 25.000 Euro ist die Folge eines Ausweichmanövers in Wissen (Foto: Polizei Wissen)

Bei einem Ausweichmanöver wegen eines über die B62/Bahnhofstraße von Nisterbrück wechselnden Waschbären verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Sein Auto krachte gegen die oberirdische Absicherung einer Fußgängerunterführung. Das Resultat: Totalschaden an Fahrzeug und PKW.

fh

Aboangebot