Rucksack rettet Jäger das Leben

566

Nur weil er einen Jagdrucksack auf dem Rücken trug, überlebte ein Jäger einen Absturz bei einer Gamspirsch in der Steiermark (Österreich).

Der 47-jährige Grünrock rutschte beim Abstieg vom Karl Hochkogel am vergangenen Donnerstag-Mittag in eine Doline, wie krone.at berichtet. Glück im Unglück: Nach rund 10 Meter Fallhöhe verfing sich der Rucksack des Jägers an einem Fels, sodass ein weiterer Absturz verhindert wurde.

Ein Jagdfreund des Verletzten alarmierte daraufhin die Einsatzkräfte. Doch aufgrund von Nebel und einem Paralleleinsatz im selben Gebiet, verzögerte sich die Rettung zunächst. Nach ein paar Stunden dann endlich die Erlösung: Einsatzkräfte der Bergrettung befreiten den Jäger aus seiner misslichen Lage. Anschließend ging es im Heli ins Krankenhaus nach Bruck.

ml

Unser Jagdrucksack: ein Utensil, das Leben retten kann (Foto: Markus Lück)
Aboangebot