ANZEIGE

Sauen nutzen Navi

1473


Dass sich Sauen in einem Maisfeld verirren, ist eher unwahrscheinlich. Möglicherweise darum, weil sie über ein angeborenes, inneres „Navi“ verfügen.

 

shutterstock_355765859.jpg
Wer über ein eigenes Navi verfügt, hat gut lachen (Foto: Shutterstock)
Wie auch andere Tierarten besitzt unser Schwarzwild offenbar einen Magnetsinn, berichtet grenzwissenschaft-aktuell.de. Demnach fanden deutsch-tschechische Zoologen heraus, dass sich sowohl Wild- als auch Warzenschweine bei der Futtersuche und beim Ausruhen bevorzugt an der Nord-Süd-Achse ausrichten. Und das unabhängig von Wetter, Tages- und Jahreszeit. Vor allem bei Frischlingen sei dies beobachtet worden.
Der Zoologe Dr. E. Pascal Malkemper von der Universität Duisburg-Essen hält es vor diesem Hintergrund durchaus für möglich, dass die Tiere ihren „Kompass“ zur Navigation auf ihren Wanderungen zwischen den Futterplätzen nutzen.
 
fh
 


ANZEIGE
Aboangebot