ANZEIGE

Fit für die Jagd

1414


Mit der Überschrift „Jäger halten sich fit für die Jagd“ hat der Deutsche Jagdverband (DJV) heute weitere Ergebnisse einer aktuellen Mitgliederbefragung veröffentlicht.

 

grafik_schiesspraxis_06-2016.jpg
Die repräsentative DJV-Mitgliederbefragung zeigt: Jägerinnen und Jäger trainieren regelmäßig auf dem Schießstand (Quelle: DJV)
Statistisch gesehen trainiert jeder Grünrock etwa 7mal pro Jahr mit seiner Waffe – knapp 90% der Jäger gehen dafür auf den Schießstand oder ins Schießkino.
Auch das Thema Fortbildung werde bei den Verbandsmitgliedern großgeschrieben. So hätten etwa 27.000 Jäger an den knapp 1.000 Weiterbildungsmaßnahmen auf Bundes- und Länderebene im vergangenen Jahr teilgenommen. Nicht berücksichtigt seien dabei die regionalen Veranstaltungen der über 600 Kreisjägerschaften und tausender Hegeringe.
Für den Jäger von morgen nicht uninteressant: Wer sich für das „Grüne Abitur“ entscheidet, kann dafür mit Kosten von im Schnitt 1.500 Euro rechnen. Der Altersdurchschnitt der Absolventen liegt zwischen 35 und 36 Jahren.
 
fh
 
 


ANZEIGE
Aboangebot