Senats-Jagd abgeblasen

1777


Jagd vorbei für die Senats-Jagden der Hansestadt Hamburg

 

Seit den 1990er Jahren hatte die Wirtschaftsbehörde einmal pro Jahr Politiker und Wirtschaftsgrößen zur Jagd in die Revierförsterei Alt-Erfrade in Schleswig-Holstein eingeladen. Nun hat sich die Bürgerschaft nach SPD-Antrag einstimmig gegen die Jagden unter der Schirmherrschaft des Senats ausgesprochen. Zukünftig solle die „erforderliche Jagdtätigkeit der Revierförsterei Alt-Erfrade als allein fachliche Aufgabe“ und nicht als „Senats-Jagd“ stattfinden.
 
as
 


ANZEIGE
Aboangebot