Time to say Goodbye

2119

Nach 37 erfolgreichen Jahren beendet Stefan Meier, Vertriebs –und Marketingleiter, seine berufliche Laufbahn bei der Grube KG.

(Foto: Grube KG)

Geboren am 25.10.1955 in Bünde, Westfalen, in Bremen aufgewachsen und dort das Abitur gemacht, ging es weiter zum Studium der Forstwissenschaften nach Göttingen. Es folgten Referendariat und anschließend das Examen zum Forstassessor.

1984 begann sein Werdegang bei der heutigen Grube KG in Bispingen. Grube beschäftigte damals 17 Mitarbeiter und konnte den Wettbewerber Forstkultur GmbH in Frankfurt mit 10 Angestellten übernehmen. Für die Leitung und Integration der Forstkultur GmbH in die Grube KG wurde ein Mitarbeiter mit forstlicher Ausbildung und kaufmännischem Geschick gesucht und mit Stefan Meier gefunden.

1989 war nicht nur das Jahr der Wende in Deutschland, es war auch eine Wende im beruflichen Werdegang von Stefan Meier. Es ergab sich für ihn die Chance, in die Geschäftsleitung ins Grube Stammhaus in die Lüneburger Heide zu wechseln. Dort erhielt er Einzelprokura.

Ab 1990 war Stefan Meier für die Auswahl und Zusammenstellung des Lieferprogrammes von Grube maßgeblich verantwortlich. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit war die Entwicklung und Beschaffung moderner persönlicher Schutzausrüstungen.

Meier initiierte, prägte und baute den Sektor Jagdbekleidung und -ausrüstung bei der Grube KG auf. Was sich im Forst an Bekleidung bewährt hatte, war – farblich und vom Material angepasst – auch für die Jagd tauglich. Daraus erfolgte 2012 die Umbenennung des Kataloges „Natur & Freizeit“ in „Jagd, Natur & Freizeit“.

In den 37 Grube-Jahren war Stefan Meier u. a. verantwortlich für die Entwicklung, Bekanntmachung und Vermarktung der erfolgreichen Eigenmarken Nordforest und Nordforest Hunting. Auch hierbei konnte die Grube KG von Meiers jagdlichen, wie auch forstlichen Kompetenzen profitieren. Sein besonderes Engagement hat entscheidend zu der positiven Entwicklung der Grube Unternehmensgruppe beigetragen.

Ein Ziel hatte Stefan Meier dabei immer vor Augen: Die Umgestaltung vom nachfrageorientierten Distanz- zum angebotsorientierten Versandhändler. Das Ergebnis lässt sich sehen: Mittlerweile versendet Grube jährlich mehrere Hunderttausend Fachkataloge, Jagdkataloge und Motorsäger und betreibt einen umfangreichen Web-Shop mit mehreren tausend Besuchern pro Tag.

Wer aber meint, dass Stefan Meier nun den wohlverdienten Ruhestand antritt, hat sich getäuscht. Stefan Meier wird dem ein oder anderen der Forst- und Jagd-Branche wieder begegnen und wir freuen uns darauf.

Der Bereich Marketing & Produktgruppenmanagement Forst, wird in Zukunft von Katrin Cebulla, Handlungsbevollmächtigte, Assessorin des Forstdienstes übernommen. Die Teamleitung Marketing & Public Relations übernimmt Inga Maushake-Chelius.

Die Familie Grube, welche das Familienunternehmen nunmehr in dritter Generation leitet, bedankt sich bei Stefan Meier für die jahrzehntelange treue Mitarbeit und Loyalität und wünscht ihm viele weitere erfolgreiche und gesunde Jahre.

PM

Aboangebot