Tödlicher Wildunfall auf der A3

462


Bei einem Wildunfall am 15. Oktober auf der A3 zwischen Limburg und Bad Camberg starb eine Person fünf weitere wurden schwer verletzt.

 

Ein 52-jähriger LKW-Fahrer war nach Angaben der Polizei gegen 4: 30 Uhr in Richtung Frankfurt in eine Rotte Sauen gefahren. Sieben folgende Fahrzeuge rasten beim Ausweichen in die Mittelleitplanke. Einer der Fahrer konnte aus seinem brennenden Fahrzeug geborgen werden, verstarb jedoch kurz darauf an der Unfallstelle. Sechs weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt aus ihren Fahrzeugen geborgen, berichtete die Rhein-Zeitung am 15. Oktober online.
 
 
-hei-
 

Aboangebot