ANZEIGE

Unbekannte stecken Hochsitz an

1761

Nahe Spahnharrenstätte (Niedersachsen) haben bislang Unbekannte am späten Abend des vergangenen Dienstags vorsätzlich einen Hochsitz in Brand gesteckt.

Ein 49-jähriger Mann entdeckte die Flammen und alarmierte umgehend die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand sogar ein 2. Hochsitz nahe des Brandherdes in Flammen. Bei den ersten Ermittlungen wurde eine Flasche mit flüssigem Grillanzünder sichergestellt. Doch die Polizei sucht in diesem Fall nach weiteren Hinweisen. Zeugen, die etwas Auffälliges beobachtet haben, melden sich bitte bei den ermittelnden Polizeibeamten in Sögel (Tel.: 05952/93450).

ml

(Symbolfoto: Pixabay)
ANZEIGE
Aboangebot