ANZEIGE

Unbekannter führt Gewehr in fremdem Revier mit sich

1782
ANZEIGE

In Porta Westfalica – Möllbergen (Nordrhein-Westfalen) war bereits im Juli vergangenen Jahres ein bewaffneter Unbekannter nachts im Wald unterwegs.

Mehrere Wildkameras nahmen Bilder eines Mannes auf, der ein Gewehr mit Schalldämpfer, sowie Zielfernrohr bei sich trug. Da Schalldämpfer in NRW gesetzlich verboten sind, liegt hier der Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie der Wilderei vor. Seine Kleidung: eine helle Jacke mit auffälligen Streifen und, wie auf dem Bild zu sehen, mit Nachtsichtkamera ausgestattet. Es ist gut möglich, dass sich der Unbekannte auch in angrenzenden Revieren des Mühlenkreises, in Herford oder in den Bereichen Schaumburg sowie Bückeburg herumtreibt.

sl

Mit diesem Bild, auf dem der bewaffnete Unbekannte zu sehen ist geht die Polizei Minden-Lübbecke nun an die Öffentlichkeit. Wer Hinweise zur Person oder den Ausrüstungsgegenständen machen kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.
Aboangebot