Von Grund auf neu – Steiner Nighthunter 8×56

4514

Steiner verpasste seinem Helligkeits-Primus Nighthunter 8 x 56 ein neues Gewand inklusive überarbeiteter Technik. Einzig dem bewährten Porro-Prismensystem ist man treu geblieben.

Das optische System wurde neu berechnet, neue Glassorten kommen zum Einsatz. Heraus kam eine Lichttransmission von 96,5 Prozent am Tag sowie 95,2 Prozent in der Nacht.

Laut Hersteller ist die „Lichttransmissionskurve über den gesamten sichtbaren Wellen-bereich ausgeglichen auf höchstem Niveau“. Außerdem spricht er von brillanter Optik, hoher Farbtreue, ausgezeichnetem Kontrast sowie gestochener Schärfe.

Der Steiner „Sports-Auto-Focus“ sorgt für angenehmes Beobachten auf allen jagdlichen Entfernungen. Ab rund 20 Meter bleibt das Bild ohne Nachfokussieren permanent scharf. Die Brillenträgerokulare eröffnen auch diesem Personenkreis das gesamte Sehfeld von 135 Meter auf 1.000 Meter. Gummiarmierung, Stickstofffüllung und Druckwasserdichtigkeit bis
5 Meter Tiefe sprechen
darüber hinaus für höchste Robustheit.

Die Nano-Protection auf den Linsenaußenflächen sorgt für Schmutzabweisung und einfache Reinigung. Ferner lässt sie Wasser abperlen. Zudem besticht das neue Design laut Steiner mit hervorragender Ergonomie und ausgezeichneter Balance. Der Preis: 1.099 Euro. Weitere Infos: www.steiner.de.

Aboangebot