Wilderei im DJZ-Testrevier

12270

Am Montagvormittag meldete eine Spaziergängerin ein verletztes Reh auf einem Feldweg im DJZ-Testrevier in Waldbreitbach.

Das Kitz lag mit Bisswunden im Bereich des Äsers apathisch auf dem Weg. Die Verletzungen stammen vermutlich von einem Hund. Das Stück wurde abgefangen und der Vorfall bei der Polizei angezeigt.

sl

Foto: Maximilian Duschinsky
Aboangebot