ANZEIGE

Wildschwein in Waschstraße

1496


 

Viel Schwein hatten vor Ostern einige Bürger von Hartenrod im Landkreis Marburg-Biedenkopf.
 
Eine Wildsau, die sich offenbar in der Stadt verirrt hatte, brach zunächst durch eine Panzerglastür in einen Elektroladen ein, den es verwüstete. Danach stürmte es die benachbarte Tankstelle und schob sich in der Waschstraße hinter ein Auto.
 
Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, verschwand die Sau wieder in den Wald und wart nicht mehr gesehen. Der kurze Spuk verursachte glücklicherweise nur wenig Sach- und keinen Personenschaden. 
 
as
 


ANZEIGE
Aboangebot