Wildtierkalender für Schulen

1181


Der Bayerische Jagdverband (BJV) gibt zusammen mit dem Landesfischereiverband für Jahr 2014 wieder den Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ heraus.

 

L1310528
Bei der Vorstellung des Kalenders (v.l.): Prof. Dr. Ing. Albert Göttle, Präsidenten des Landesfischereiverbands Bayern, Schirmherr Helmut Brunner, Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands und der pädagogische Betreuer des Kalenders und BJV-Präsidiumsmitglied, Jürgen Weißmann.


Nach den Worten des Ministers Helmut Brunner ist der Kalender ein wichtiger Beitrag, Kindern und Jugendlichen die Tiere des Waldes und der bayerischen Gewässer nahe zu bringen. Der Kalender wird finanziert auf Mitteln der Jagd- und Fischereiabgabe. Insgesamt werden mit den Botschaften des Schulkalenders rund 320.000 Schüler erreicht.
 
Im Jahr 2014 steht die Auswahl der vorgestellten Tierarten unter dem Leitthema „Nachwuchs“. Die 12 Kalenderblätter zeigen Wildtiere, die in Bayern zuhause sind. Informative Texte geben Aufschluss über Vorkommen und Verhalten der Wildarten. Auf der Rückseite der Kalenderblätter sind Skizzen des Jagdmalers Dr. Jörg Mangold.
 
Der Kalender wird kostenlos an alle 3. und 4. Schulklassen im Freistaat Bayern verteilt, kann aber auch zum Preis von 9,50 Euro plus Versandkosten bei der BJV-Service GmbH bestellt werden , info@Jagd-bayern.de, Telefon 089-990 234 0 Service GmbH, Hohenlindner Straße 12, 85622 Feldkirchen.
 
Mit dem Schulkalender 2014 sind 2 Aktionen verbunden: Einsendeschluss für die Bilder der Mal-Aktion ist der 25. April 2014. Die schönsten Bilder werden bei einer Preisverleihung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum in München prämiert. Einsendeschluss für die schönsten Naturfotos ist der 7. November 2014. Nähere Informationen sind auf der letzten Kalenderseite zu finden.
 
PM BJV
 
 


ANZEIGE
Aboangebot