Wildunfall-Chaos auf A45

1632


Auf der Autobahn 45 bei Dillenburg (Lahn-Dill-Kreis/Hessen) sind in der Nacht zum vergangenen Sonntag (26./27. März 2016) bei einem Wildunfall insgesamt 11 Menschen verletzt worden, wie hessenschau.de meldet.

 

Wildunfall-Chaos auf A45
Foto: Markus Lück

Ein Stück Rotkahlwild war zwischen Dillenburg und Haiger auf die Autobahn gesprungen. Umgehend kollidierte ein Auto mit dem Stück. Kurze Zeit später wurden 3 weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt, als sie dem Wildtier ausweichen wollten. Die A45 wurde im entsprechenden Bereich für rund 2 Stunden gesperrt. Sachschaden: rund 40.000 Euro. ml

 


ANZEIGE
Aboangebot