Bergwacht rettet Hündin

1027

Bereits am 5. April verschwand Hündin Cleo bei einem Spaziergang in einem Waldgebiet bei Petersdorf (Thüringen). Am Nachmittag des vergangenen Samstags startete dann die Rettungsaktion.

Wie harzkurier.de berichtet, wurde der schwarz-weiße Border-Collie-Mix am späten Nachmittag des vergangenen Samstags in einem rund 5 Meter tiefen Erdloch gefunden. Allein war da jedoch für die Finder kein Herankommen möglich. Eine aufwendige Rettungsaktion begann. Neben Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr Nordhausen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Petersdorf rückten auch Retter der Bergwacht aus Ellrich an. Gemeinsam wurde Hündin Cleo schließlich gerettet.

ml

Hündin Cleo nach der Rettungsaktion
Foto: DRK-Bergwacht Ellrich
Aboangebot