Besonderer Wildunfall: Wildschwein gegen sieben Autos

13600

Zu einem außergewöhnlichen Wildunfall kam es am vergangenen Sonntagabend. Insgesamt sieben Fahrzeuge wurden bei dem Unfall beschädigt.

Ein Wildschwein tauchte auf der Bundesstraße 41 zwischen Bad Kreuznach und der Anschlussstelle zur A 61 bei Gensingen (Rheinland-Pfalz) gegen 21 Uhr auf. Zunächst kollidierte ein 57-jähriger Fahrer mit seinem Pkw mit der Sau. Kurz darauf stießen sechs weitere Autos mit der Sau zusammen. Alle beteiligten Pkw-Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Sau verendete an der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

ml

Totes Wildschwein auf einer Wiese vor einem vorbeifahrenden Auto
Foto: AdobeStock;Fotoschlick
Aboangebot