BW: Jäger entdeckt Känguru

534

Nachdem bereits am 23. Juni in Bombach bei Emmendingen ein ausgebüxtes Känguru gemeldet wurde, hat ein Jäger den Hüpfer jetzt möglicherweise aufgespürt.

So zeichnete eine Wildkamera des Grünrocks ein entsprechendes Beuteltier auf. Das teilte der Jagdpächter den Beamten des Polizeireviers Lahr am Sonntagnachmittag mit. Es ist gut möglich, dass es sich bei dem Känguru um das im etwa 30 Kilometer entfernten Kenzingen von einem Privatgrundstück entlaufene Tier handelt. Sollte das Känguru gesichtet werden, bitten die Beamten aus Lahr unter der Telefonnummer: 07821 277-200 um Mitteilung.

fh

Mithilfe einer Wildkamera gelang der Nachweis (Fotomontage: Pixabay)
Aboangebot