Fahrer nach Wildunfall von Pkw erfasst

811

In Oberösterreich kam es am heutigen frühen Morgen zu einem tragischen Unfall. Nach einem Wildunfall wurde der Fahrer des Unfallwagens ebenfalls von einem Pkw erfasst.

Der 38-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land kollidierte am heutigen Morgen um 6.40 Uhr auf der Landstraße 1249 im Gemeindegebiet Großkrottendorf mit einem Stück Rehwild. Als er in Folge des Wildunfalls auf der Straße liegenden Fahrzeugteile aufsammelte, wurde der 38-Jährige von einem Pkw erfasst. Der 23-jährige Autofahrer war dabei aus dem Bezirk Wels-Land in Richtung Offenhausen unterwegs. Er erfasste den 38-Jährigen frontal, der dabei schwer verletzt wurde. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte ins Klinikum Wels gebracht.

ml

(Symbolbild: Sophia Lorenzoni)
Aboangebot