ANZEIGE

Feuerwehr rettet Bussard

484
ANZEIGE

Tierischer Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr am Montag in Bedburg-Hau in Nordrhein-Westfalen.

Feuerwehr rettet verletzten Bussard (Fotos: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau)

Zwei Radfahrer entdeckten einen verletzten Bussard am frühen Nachmittag auf einer asphaltierten Straße im Ortsteil Huisberden. Da der Greifvogel offensichtlich Hilfe benötigte, verständigten sie zunächst erfolglos eine Tierklinik, anschließend die Feuerwehr, die Herz zeigte und ausrückte.

Die Einsatzkräfte verfrachteten den Bussard in eine Transportbox und brachten ihn zu einem Tierarzt.

fh

Aboangebot