Fuchsrettung auf Einkaufszentrum

12107

Im schleswig-holsteinischen Schenefeld wurde die Freiwillige Feuerwehr am vergangenen Mittwochmorgen zu einer außergewöhnlichen Tierrettung alarmiert.

Wie es zu dieser Notlage kommen konnte, ist unklar. Auf jeden Fall verirrte sich ein Fuchs auf das Vordach eines Einkaufszentrums in immerhin neun Metern Höhe und kam dort nicht mehr herunter.

Mitarbeitern vom Wildtier- und Artenschutzzentrum aus Klein Offenseth-Sparrieshoop gelang glücklicherweise die Fuchsrettung mittels Drehleiter. Sowohl Mensch als auch Tier blieben unverletzt und der Einsatz konnte nach rund zweieinhalb Stunden abgeschlossen werden.

fh

Erfolgreiche Fuchsrettung vom Vordach eines Einkaufszentrums in Schenefeld (Quelle: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg)
Aboangebot