ANZEIGE

Glyphosat-Alleingang: Minister schafft Fakten

4632

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat darf weitere 5 Jahre in der EU eingesetzt werden.

Paukenschlag gestern in der Debatte um eine Zulassungsverlängerung des Pestizids. CSU-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt hat im Alleingang entschieden, dass Glyphosat weiter verwendet werden darf. Politiker von Die Grünen und der SPD sind empört. Das Pflanzengift steht unter anderem unter Verdacht, krebserregend zu sein.

Auch auf die Artenvielfalt sollte sich die Entscheidung negativ auswirken.

18 der 28 EU-Mitgliedstaaten stimmten für einen entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission, darunter überraschend Deutschland. Das „Ja“ des Ministers zu einer Verlängerung dürfte Gift für mögliche Koalitionsgespräche zwischen SPD und CDU/CSU sein.

sl/fh

ANZEIGE
Aboangebot