ANZEIGE

Illegale Waffen … und Trophäen?

9615
ANZEIGE

Wieder einmal wurden illegale Waffen gefunden – der Waffennarr sei kein Jäger, so die Polizei. Trotzdem werden wir Grünröcke diejenigen sein, die es nachher zu spüren bekommen, wenn sich wegen solcher Delikte die Gesetze verschärfen.

Waffenfund in Enger Nordrhein Westfalen
Jäger war der 55-jährige Waffennarr nicht. Woher die Trophäen stammen bleibt nur zu vermuten (Foto: Kreispolizeibehörde Herford)

Die Polizei bekam gestern den Hinweis, dass in einem Mehrfamilienhaus in Enger (Nordrhein-Westfalen) Waffen gelagert sein. Als die Polizisten die nicht gerade kleine Waffensammlung sahen waren sie baff. Der 55-Jährige – der im Übrigen bereits polizeibekannt ist – hatte 21 Pistolen, 23 Gewehre und viele andere Waffen.

Auch Schalldämpfer wurden gefunden. Da die Beamten die Gefahr nicht einschätzen konnten, räumten sie das Haus und forderten einen Entschärfungsdienst an, um unter anderem verschiedene Behältnisse mit pulvrigen Substanzen zu untersuchen. Als dieser seine Arbeit beendet hatte, wurden die Waffen sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde eingeleitet.

sl

Aboangebot