Jäger bei Erntejagd erschossen

824

Mehrere Jäger waren am gestrigen Abend bei einer Erntejagd aufgestellt. Plötzlich fiel ein Schuss, woraufhin ein Jäger zusammenbrach und kurz darauf am Unfallort verstarb.

Gegen 18.25 Uhr wurde über Notruf ein Jagdunfall in Unterwellenborn im Ortsteil Birkigt (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/Thüringen) gemeldet.

Die Jäger waren bei der Erntejagd abgestellt. Als ein Schuss fiel, klappte ein Jäger daraufhin zusammen. Laut Polizeibericht wurde er offensichtlich durch einen Schuss verletzt. Er verstarb gegen 19.15 Uhr am Unfallort. Der Bereich wurde weiträumig abgestellt

Schlimmer Unfall bei der Erntejagd (Symbolbild: Pixabay)

Beamten der Kriminalpolizei Saalfeld ermitteln. Sachliche Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld unter der Telefonnummer 03672/4170 entgegen.

sl

Aboangebot