Jäger in steilem Gelände abgestürzt

738

Am gestrigen Mittag rückten Einsatzkräfte der Feuerwehren St. Anton/Jeßnitz und Frankenfels (Österreich) zu einer Jägerrettung aus. Der Grünrock war in steilem Gelände abgestürzt.

Absturzort war ein Waldgebiet in äußerst steilem Gelände nahe Hollenstein in Niederösterreich. Nach seinem Absturz kontaktierte der Jäger noch zwei Jagdkameraden, die umgehend die Rettungskräfte alarmierten. Insgesamt 22 Einsatzkräfte waren an der Rettung des schwer verletzten Jägers beteiligt. Nach aufwendiger Rettungsaktion wurde der Verletzte schließlich ins Landeskrankenhaus Scheibbs gebracht.

ml

Feuerwehrleute retten Jäger bei Schnee aus steilem Hang im Wald
Foto: Freiwillige Feuerwehr Frankenfels
Aboangebot