ANZEIGE

Jäger verletzt bei Hochsitz-Einsturz

1249

Unterkonstruktion mit Witterungsschäden.

(Adobe Stock / Ewald Fröch)

Ein Jäger wurde am Montag im Neckar-Odenwald-Kreis schwer verletzt, als sein Hochsitz plötzlich ins Kippen kam. Der erfahrene Waidmann wollte zur Ansitzjagd auf den Hochsitz zwischen Bödigheim und Waldhausen klettern, als dieser plötzlich umkippte und der Jäger mitstürzte. Die Unterkonstruktion sei aufgrund der starken Witterung aufgeweicht gewesen. Die NOK-Zeitung berichtete, dass der Verletzte ins Krankenhaus gebracht wurde und die lokalen Feuerwehren den Unfallort sicherten.

tjs

ANZEIGE
Aboangebot