Jagdhunde – Rassen und ihr jagdlicher Einsatz

12192


 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Terrier auf Jagd
Baujagd ist nichts für nervöse Weidgesellen. Ruhig am Bau zu verharren, wenn der Hund unter Tage Schwerstarbeit verrichtet, ist oberstes Gebot.
 
 
 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaum ein Drückjagd-Organisator verzichtet heutzutage auf eingejagte Meuten. Ein Mann, der 17 Hunde gleichzeitig auf Sauen führt und immer wieder auch frei bei Fuß? Gibt’s nicht! Gibt es doch. Die Stefan-Meute jagt seit über 20 Jahren erfolgreich auf Sauen.
 

 

 

Laika meute
Laikameute im Einsatz – Stumme „Wölfe“ im Maismeer
14 Laiki und 3 Hundeführer sollen heute 30 Hektar Mais sauenfrei drücken. Wie Schmirgelpapier schrubben die scharfkantigen Blätter unter der erbarmungslos brennenden Sonne an Hund und Mensch. Die DJZ hat sich mit den Rüdemännern durch die große Sauna gezwängt.
 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pudelpointer – in der Ausbildung und auf der Jagd
 
Pudelpointer sind bei Jägern sehr beliebt. Die Allrounder können einfach alles. Sehen Sie in diesem Beitrag, wie erfahrene Hundeführer ihren vierläufigen Freunden etwas beibringen. Weiterhin sehen Sie den Pudelpointer im jagdlichen Einsatz.
 

 

KlM Laut und Schneid
Kleiner Münsterländer
 
 
 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

English Springer Spaniel
DJZ-TV: Connys Kläpperchen
Auch wenn in diesem Beitrag eine Menge Niederwild gejagt wird, tritt doch die freundliche English Springer Spaniel Hündin „Conny“ in den Vordergrund. Mit Herrchen Wesley ist sie in England beim Rough-Shooting. Und auch auf der Treibjagd am Tag darauf, macht die 5-jährige Hündin eine gute Figur.
 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wachtelhunde
 
 

 

kopov
Immer mehr Bracken werden als Stöberhunde eingesetzt. Besonders auf großen Schalenwildjagden sieht man die halbhohen Vertreter. Zahlenmäßig herausragend sind dabei die Kopovs — warum?
 

 

Steierische Hochgebirsbracke
Bracken und Stöberhunde sind bei den heutigen, oft weiträumigen Jagden auf
Schalenwild gern gesehene Rassen. Dabei sind die Ursprünge der Zucht
oft schon sehr alt, wie das folgende Beispiel zeigt – ein Porträt…
 

 

dunker
Nicht nur die Engländer haben ihre Spezialisten, wie Spaniels für die Stöberarbeit oder Labradore zum Entenapportieren. Auch Norwegen hat einen Facharbeiter unter den Jagdhunden hervorgebracht, den Dunker. Seine Stärke: Brackieren von Schneehasen.
 

 

jura laufhunde
Jürgen Maurer aus Borne jagt und züchtet diese Schweizer Exoten. Als aktives Mitglied einer ostdeutschen Stöberhundgruppe fragte ihn Christian Herb nach seinen Erfahrungen mit dieser Rasse.
 

 

segugio Italiano
Suchen, finden, heraustreiben und lauthals verfolgen: Das sind die Anforderungen an diese in Italien weit verbreitete Jagdhunderasse. Hase, Fuchs oder Sau sind ihre Spezialität.
 

 

Dackel
Sie werden als „Bauarbeiter“, Stöberer und Taschen-Schweißhund eingesetzt. Die kurzläufigen Jagdhelfer können bei guter Veranlagung erstaunliches leisten. Grund genug, den häufigsten Jagdhund genauer unter die Lupe zu nehmen.
 

 

Langhaarteckel
Langhaarteckel waren lange Zeit eine äußerst beliebte Hunderasse in Deutschland. Unser Autor nennt die Gründe , warum diese Teckel auch heute noch besondere Jagdbegleiter sind.
 

 

Drückjagd
Drückjagderfahrung aus einem Schalenwildrevier in Sachsen-Anhalt – aufgezeichnet von einem erfahrenen Jäger und Hundeführer. Was es alles zu beachten gibt, wie, wann und vor allem welche Hunde zum Einsatz kommen, macht den Erfolg einer Drückjagd aus.
 

 

spurlaut
Bei Ansitzdrückjagden mit spurlaut jagenden Hunden kommen vor allem Deutsche Wachtelhunde, Bracken und Terrier zum Einsatz. Weitaus effektiver als konventionelle Treiberwehren können uns diese vierläufigen Jagdgehilfen Sauen und anderes Schalenwild vor die Büchse bringen.
 

 

Hundegeläut I
Der Ton macht die Musik: Spur,- Fährten- oder gar Hetzlaut geben dem wartenden Jäger die Möglichkeit, sich am Geläut des Hundes zu orientieren. Doch was liegt dem Hundegeläut zugrunde?
 

 

Hundegeläut II
Sicher laut jagende Hunde ermöglichen es dem Jäger, sich auf das heranrückende Wild einzustellen. Sie sind aber vielmehr als reine jagdliche Erfüllungsgehilfen: Unser Beitrag zum Laut der Hunde zeigt die vielen Feinheiten der lauten Jagd.
 

 

Totverbeller
Wenn der Hund einen sicher zum gefundenen Stück ruft oder der laut verweisende Jagdhelfer anzeigt, wo das verendete Stück liegt, dann sind das für den hundevernarrten Jäger Sternstunden.
 

 

Hund der Folge DD
72. Internationale Hegewald-Zuchtprüfung des Vereins Deutsch-Drahthaar. Über 200 Hunde mit ihren Führern waren angetreten.
 

 

Rhodesian Ridgeback
Die als afrikanischer Löwenhund bekannte Rasse darf in Deutschland nicht jagen. Der Landesjagdverband Hessen wehrte sich gegen die Bescheinigung einer Brauchbarkeit. Doch der Hundeführer ließ nicht locker.
 

 

Apporteure NL
In den Niederlanden ist die Nimrod-Prüfung für die teilnehmenden Gespanne eine besondere Ehre – nur die besten ihrer Rasse werden eingeladen und dürfen vor über 1.500 Zuschauern ihr Können demonstrieren.
 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über Hundeausbildung wurde bereits viel geschrieben. Aber irgendwann ist der Vierläufer alt. Was dann? Wie zeigt sich der alte Vorstehhund auf der Jagd? Muss man ihn schonen? Leiden seine Sinne? DJZ-TV ist diesen Fragen nachgegangen und hat Vorstehhündin „Pia“ bei ihrer letzten Jagd begleitet.
 

 

Mehr zu den Jagdhundrassen, deren Ausbildung sowie der Hundegesundheit…

 


Aboangebot