Keine ausgesetzten Wölfe in Tirol

2091

Bei den Anhänger-Wölfen in Tirol (Österreich) handelt es sich offensichtlich um eine gezielt gestreute Falschmeldung.

Bei den Anhänger-Wölfen in Tirol handelt es sich offensichtlich um eine Falschmeldung (Foto: Pixabay)

Derzeit kursiert in Tirol ein Schreiben, das unter anderem auch über die sozialen Medien verbreitet wird, dass es diese Woche auf der Bundesstraße im Bereich Leutasch einen Auffahrunfall auf einen Fahrzeuganhänger gegeben hätte, so die Landespolizeibehörde in einer Presseaussendung von heute.

In diesem Anhänger seien von WWF-Mitgliedern Wölfe nach Tirol transportiert worden, die hier ausgesetzt werden hätten sollen.

Von der Polizei wird dazu klargestellt, dass der Inhalt dieses Schreibens nach entsprechenden Erhebungen nicht bestätigt werden könne und es sich dabei um eine offensichtliche Falschmeldung handeln dürfte.

PM/fh

Aboangebot